Die Running Order

Forgotten North19:00 - 19:45
Die Vorboten20:05 - 20:55
Incantatem21:15 - 22:10
Vogelfreyab 22:40

Vogelfrey laden erneut ein
zum Sturm und Klang-Festival!

Wir freuen uns, mit unserem eigenen In-Door-Festival nun in die dritte Runde zu gehen. Und da uns das Festival sehr am Herzen liegt, haben wir uns etwas besonderes ausgedacht: Stolz präsentieren wir euch dort zum ersten mal live unser neues Songmaterial! Pünktlich zum Release unseres vierten Studioalbums findet das Sturm und Klang deshalb diesmal im Herbst statt.
Am 14.10.2017 wird wieder im hamburger Knust nach Leibeskräften gerockt, gegrölt und gefeiert, dass die Bretter beben!

Also nicht lang schnacken, ihr lieben Drachtentöter, Feenfleisch-Gourmets und Sturmsinger: kommt vorbei! Hörner hoch!

Eure Vogelfreyen



Dieses Jahr sind mit dabei:

Vogelfrey

  • Manch einer hat schon bei einem zu tiefen Blick ins Glas seine Qualitäten als Geschichtenerzähler entdeckt und sich mit phantastischen Heldentaten gerühmt. Die sechs raubeinigen Halunken von Vogelfrey aber leben und brennen für ihre Erzählungen. Getreu dem Motto "selbst die Inquisition singt uns're Lieder schon" zieht der "Pakt der Geächteten" seit der Gründung 2004 wort- und klanggewaltig durch die Landen. Nun veranstalten sie ihr eigenes Indoor-Festival!

Die Vorboten

  • 2009 von der Presse als schlechte Reiter-Kopie gehandelt, lieferten die Vorboten drei Jahre später mit „Existenz“, laut Powermetal.de, das Album des Jahres ab und gingen 2014 mit den Apokalyptischen Reitern und Tanzwut auf Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Mit jeder neuen Veröffentlichung setzten sie mehr auf wirre Elektroniksounds und die Wandlungsfähigkeit von Sänger Karsten Palitschka. Angekommen sind sie 2017 bei harter Rockmusik mit Metal-Elementen, einer tobenden Elektronik-Maschine und hörbuchartigen Stimm-Variationen mit melodischem Gesang, Kinski-Wutanfall-Geschrei und Sprach-Imitationen. Die Vorboten befinden sich irgendwo zwischen Rock und Metal oder wie Jakob Kranz beim „Soundgarden“ im Fritz-Radio sagte: „So wie die Vorboten ist eigentlich keiner...“ 2017 wird das neue Album erscheinen.

Incantatem

  • Handgemacht und druckvoll - mit einem Spagat zwischen modernem, hartem Metal und melodischen Klängen von Cello, Dudelsäcken und Flöten setzen sich Incantatem u.a. mit Themen wie Euthanasie, Religion und sozialen Missständen, aber auch mit der Liebe, Freundschaft und Zusammenhalt auseinander. Zu selbstgeschriebenen Songtexten und Melodien reihen sich auch Traditionals und lyrische Werke unterschiedlicher Epochen ins musikalische Repertoire. Die Jungs und Mädels legen Wert auf Vielfalt und möchten sich selbst keine Grenzen setzen Am 06.12.2014 feierten die 6 Hanseaten den Release ihrer ersten 5 Track EP „Durch die Nacht“.

Wo bekomme ich Tickets her?

Tickets bekommt ihr hier: http://tickets.sturm-und-klang.com

Allgemeine Infos

Unter folgendem Link gibt es Informationen zu den Einlasskriterien des Knust! Link

Ihr habt Fragen?

Dann zögert nicht und schreibt uns!